header pruefungsaengste
balken pruefungsangst

TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

Coaching bei Prüfungsängsten

Prüfungsängste gehören zu den verbreiteten Begleiterscheinungen im Umfeld von Prüfungen. Obwohl jeder Mensch damit unterschiedlich umgeht, sind viele davon betroffen. Ein typischer Ablauf von Prüfungsangst kann folgendermaßen aussehen:

Je näher die Prüfung rückt, desto weniger kann der von Prüfungsangst Betroffene etwas vom Gelernten abrufen. Bei der Prüfung selbst können Symptome wie Herzrasen, schweißnasse Hände und Konzentrationsmangel dazu kommen. Im Umfeld von Prüfungsangst ist ein Prüfungsversagen nicht unüblich.

Die mögliche Symptomliste ist sogar noch umfangreicher: Allein auf der körperlichen Seite sind Heißhunger oder fehlender Appetit, Kopfschmerzen, oder Zittern, Durchfall, Schwindel, bleierne Müdigkeit oder Ruhelosigkeit, Schweißausbrüche oder sogar Herzrhythmusstörungen üblich. Wenn wir davon ausgehen, dass Prüfungsangst erlernt ist, kann sie auch bei gezielter Anleitung wieder verlernt werden. Mit den Methoden der Kurzzeittherapie bzw. systemischem Coaching, kann somit beim Thema 'Prüfungsangst' häufig eine Verbesserung der belastenden Situation erreicht werden, welche zusätzlich auch eine begleitende positive Entwicklung für Selbstvertrauen und Stresstoleranz mit sich bringen.


Wenn die Bildung Hilfe braucht...

...dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Rheinbach:
02226 - 892 6000